• Aktuelle Echtzeitauskunft

      Aktuelle Echtzeitauskunft zu unseren Buslinien. Erfahren Sie mehr zu Verspätungen unserer Busse.

      Echtzeitauskunft

    • Aktuelle Verkehrsinformationen

      Aktuelle Behinderungen und Ausfälle in unserem Verkehrsnetz durch Baustellen. Erfahren Sie mehr zum Zeitraum der Behinderung und Bushaltestellen die nicht angefahren werden können.

      Aktuelle Verkehrsinformationen

    • Platzhalter3
      Platzhalter3a

ALV - Ihr Verkehrsunternehmen in Oberhessen

Herzlich Willkommen bei der ALV, ihrem starken Partner im Linienverkehr Oberhessen. Mit über 250 Bussen, mehreren Service-Werkstätten sind wir einer der leistungsfähigsten privaten Beförderungsdiensleister in ganz Hessen. Mit über 70 Buslinien fahren wir  in den Landkreisen Marburg-Biedenkopf, Lahn-Dill-Kreis, Waldeck-Frankenberg sowie im Vogelsbergkreis und betreiben die Stadtbusse in Frankenberg und Alsfeld. 

Weiterlesen

 
Sky Bet by bettingy.com

News

  • 2

    Bundesweites ÖPNV-Angebot

    Vom 1. Juni bis zum 31. August können Menschen den ÖPNV in ganz Deutschland vergünstigt nutzen. Ob Bus, Tram oder Regionalverkehr: Für nur 9 Euro pro Monat kommen Sie an ihr Ziel. 

    Um die gestiegenen Energie- und Spritpreise für Bürger*innen zu kompensieren, hat die Bundesregierung im Rahmen des Entlastungspaketes das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV angekündigt. An seiner konkreten Umsetzung arbeiten derzeit der Branchenverband VDV, Verkehrsunternehmen und -verbünde sowie die politischen Akteure. Ziel des 9-Euro-Tickets ist es, das Angebot allen Stammkund*innen und auch Neukund*innen in geeigneter Form zur Verfügung zu stellen. Hier sind die wichtigsten schon bekannten Informationen zum Angebot:

    Das 9-Euro-Ticket wird drei Monate lang angeboten. Das Angebot startet am 1. Juni und endet am 31. August. Die Tickets gelten monatsscharf für Juni, Juli und August. Gleitende Zeiträume sind nicht vorgesehen. Der Einstieg und Kauf des Tickets wird für Interessierte jederzeit möglich sein. 

    Das Ticket ist personenbezogen und damit nicht übertragbar. Bitte tragen Sie Ihren Namen auf das dafür vorgesehen Feld auf dem Ticket ein.

    Das 9-Euro-Ticket gilt bundesweit im öffentlichen Personennahverkehr. Es ist ein Fahrschein der 2. Klasse. Dieser umfasst unter anderem Verkehrsmittel wie:

    • Regionalexpress-Züge
    • Regionalbahnen
    • RegioTram
    • S-Bahnen
    • U-Bahnen
    • Trams
    • Busse
    • Fähren (z.B. in Hamburg, Berlin)

    Wer also beispielsweise ein solches Ticket in Kassel kauft, der kann dieses auch in öffentlichen Verkehrsmitteln an anderen Orten in Deutschland nutzen. Bitte beachten Sie, die Gültigkeit vor Ort ist, insbesondere bei Berg- und Touristenbahnen, Fähr- und Schiffsverbindungen sowie anderen Sonderverkehrsmitteln beim jeweiligen Verbund bzw. Verkehrsunternehmen zu erfragen.

    Wichtiger Hinweis: Der Fernverkehr mit Fahrzeugen wie ICE, IC, EC oder Flixtrain ist mit dem 9-Euro-Ticket nicht abgedeckt.

    Das 9-Euro-Ticket steht als Schnupper-Ticket für jeweils einen oder mehrere Monate zur Verfügung. Das Ticket ist personenbezogen und damit nicht übertragbar. Bitte tragen Sie Ihren Namen auf das dafür vorgesehen Feld auf dem Ticket ein.

    Das Ticket kann ab dem 23.05. an folgenden Vertriebsmöglichkeiten erworben werden:

  • Jetzt einfach online Ihr Schülerticket Hessen beantragen.

    2schuelerticket hessen
    <<<<<<<<<< HIER KLICKEN >>>>>>>>>>

     

     

     

  • Neue Studie zeigt: Keine erhöhte Corona-Gefahr in Bus und Bahn.

    Neue wissenschaftliche Erkenntnisse geben seit heute zusätzlich Anlass, auch während der Corona-Pandemie offensiv für die Nutzung von Bus und Bahn zu werben. Eine aktuelle Studie der Charité Research Organisation (CRO) belegt, dass Pendlerinnen und Pendler in Bus und Bahn im Vergleich zu Autofahrerinnen und Autofahrern keiner erhöhten Ansteckungsgefahr ausgesetzt waren. Mit dieser Botschaft können Verkehrsunternehmen stichhaltig gegen etwaige Vorbehalte unter Kundinnen und Kunden vorgehen.

    Für die Studie wurden insgesamt 681 ausgewählte Pendlerinnen und Pendler im Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) untersucht. Die Studie wurde von der Ethikkommission der Berliner Ärztekammer durchgeführt. Sie finden die Ergebnisse der neuen Studie auf der Website der Kampagne „#BesserWeiter“, die der bdo seit 2020 unterstützt. An genannter Stelle sind auch die Einzelheiten zum Studienansatz und der Methodik zu finden. 

Hotline

Nutzen Sie unsere ALV-Hotline!

Bei Fragen rufen Sie an unter:

AST Buchung 06421 - 6200693

Hier finden Sie uns

Anfahrt und Kontakt

Verwaltung

Raiffeisenstr. 20, 35083 Wetter

E-Mail: info@alv-oberhessen.de

Sitz der Gesellschaft

Ernst-Giller-Str. 7, 35039 Marburg