Informationen zur Berufsausbildung:
"Berufskraftfahrer im Personenverkehr"

 

Busfahrer werden - Beruf mit Zukunft!

Von der Schulbank hinter das Lenkrad! Schon ab 18 Jahren darfst du im Nahverkehr Busse fahren, ab 21 Jahren winkt der Reiseverkehr mit attraktiven Zielen!

Ob in Deutschland oder Europaweit, du lenkst technisch hochmoderne Fahrzeuge, lernst neue Städte und Länder kennen und bringst Menschen jeglicher Generationen von Stadt zu Stadt!

Arbeiten, wo andere Urlaub machen? 500 PS beherrschen? Pilot der Straße? Für die Sicherheit von anderen Menschen verantwortlich sein? Als Busfahrer stellst du dich all diesen Herausforderungen und das Beste daran: Qualifizierte Busfahrer sind gefragt! Denn das sicherste und umweltfreundlichste Verkehrsmittel gewinnt weiter an Bedeutung. Nicht nur in großen Städten fahren immer mehr Menschen aller Altersklassen lieber mit dem Bus als mit dem eigenen Auto. Gerade junge Leute genießen das Angebot der neuen Fernbuslinien, um günstig, komfortabel und schnell quer durch Deutschland zu reisen. Also, steig ein und werd Busfahrer!

Was musst du für den Beruf mitbringen?

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Technisches Verständnis
  • Planungs- und Organisationsgeschick
  • Spaß am Kundenservice
  • Freundliches Auftreten
  • Konfliktfähigkeit
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit
  • Führerschein Klasse B

Die Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist nach dem Berufsbildungsgesetz anerkannt. Eine Verkürzung ist je nach Vorbildung und Leistungsstand möglich.

Ausbildungsinhalte

Zu Beginn:

  • Funktionsweise der Fahrzeuge
  • Verkehrssicherheit beurteilen
  • Unfall- und Gefahrenstellen absichern
  • Abrechnungen durchführen und Leistungen dokumentieren
  • Fahrten unter wirtschaftlichen Aspekten planen

Restliche Ausbildung:

  • Übernahme- und Abfahrtkontrolle durchführen
  • Annahme von Transportgut und Gepäck
  • Fahrgastsicherheit feststellen
  • Ladesicherung unter Berücksichtigung der Gewichtsverteilung
  • Kontrollinstrumente ablesen und bedienen
  • Beförderungsbedingungen beachten

Die Ausbildungsvergütung als Berufskraftfahrer

Die Ausbildungsvergütung liegt zwischen 800 Euro und 1.000 Euro in den drei Lehrjahren.

 

Ihre Vergütung als ausgebildeter Berufskraftfahrer

Der tarifliche Monatslohn liegt zwischen ca. 2.750 und 3.200 Euro brutto. Dafür leisten Sie bei uns ca. 170-180 Arbeitsstunden pro Monat. Wir sorgen für ihr Alter vor: betriebliche Altersvorsorge für Linienbusfahrer in Hessen

 

Schule - und dann?

Nach dem Abschluss kommt die Suche nach dem Traumjob. Spaß soll er machen, Perspektiven bieten und abwechslungsreich sein. Du bist Technikfreak, Fahrertyp, Organisationstalent oder ein Auf-Kunden-Zugeher? Der Beruf des Busfahrers bietet vielen jungen Menschen spannende Herausforderungen. Also steig ein und werd Auszubildender!

Warum sollte ich Busfahrer werden?

Weil es ein Job mit Zukunft ist. Busfahrer ist ein solider und anspruchsvoller Beruf, der viele Einsatzchancen bietet, etwa im Linienverkehr oder bei einem Reisebusunternehmen oder im Fernbus als Pilot auf der Straße. Außerdem ist qualifiziertes Fahrpersonal sehr begehrt. Die Fahrgastzahlen steigen, weil immer mehr Menschen statt mit dem Auto, umweltfreundlich mit dem Bus unterwegs sind. Seitdem es die Fernbuslinien gibt, sind auch auf langen Strecken immer mehr Menschen mit dem Bus unterwegs. Außerdem werden viele Fahrer in den nächsten Jahren altersbedingt aus dem Beruf aussteigen. Allein jetzt könnten 2000 Stellen in ganz Deutschland mit Busfahrerinnen und Busfahrern besetzt werden.

Wann darf ich hinters Steuer?

Schulabgänger dürfen nach einer dreijährigen Ausbildung bereits mit 18 Jahren als Busfahrer im Öffentlichen Nahverkehr auf bis zu 50 Kilometer langen Strecken durchstarten. Das sieht das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz vor. Neben der erfolgreichen Ausbildung und der Volljährigkeit müssen Nachwuchsfahrer noch zwei Dinge vorweisen: Den Pkw-Führerschein (seit mindestens einem Jahr) und die bestandene medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU). Also am besten gleich nach der Schule einsteigen!

Was sind meine Aufgaben als Busfahrer?

Ob du nun mit dem Linienbus Fahrgäste durch die Stadt, mit dem Reisebus Touristen nach Italien, mit dem Fernbus Menschen durch Europa oder mit dem Schulbus Kinder zum Unterricht fährst – du bist immer für deine Passagiere da. Du steuerst den Bus sicher und pünktlich von Haltestelle zu Haltestelle oder über längere Strecken auch im Ausland. Dabei ist der Kunde immer König! Auch in stressigen Situationen behältst du die Nerven. Außerdem hast du die Technik deines Busses im Griff und kannst kleinere Reparaturen oder Wartungsarbeiten auch selbst durchführen.

Busfahrer werden - aber wie?

Es gibt zwei Wege hinter das Buslenkrad. Du kannst entweder eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer Personenverkehr machen, die mehr technisch-orientiert ist. Oder du wirst Fachkraft im Fahrbetrieb und übernimmst auch mehr kaufmännische oder service-orientierte Aufgaben. Beide Ausbildungen dauern drei Jahre. Die meisten Azubis in diesen Berufen haben einen Realschulabschluss oder einen Hauptschulabschluss.
Hast Du Fragen? Dann wende dich direkt an uns. Ein Praktikum vorab ist immer möglich.

Voraussetzungen

  • Führerschein der Klasse B und Mindestalter 18 Jahre
  • ein positives arbeitsmedizinisches Gutachten und eine körperliche und

  geistige Eignung vorweisen können

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder einen Anruf zur Kontaktaufnahme:

ALV Oberhessen GmbH & Co. KG
Geschäftsführung • Herrn Udo Diehl
Raiffeisenstr. 20 • 35083 Wetter
TEL: (06421) 6200693
E-MAIL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie können Ihre Bewerbungsunterlagen verschlüsselt an uns übermitteln. Hierfür können Sie beispielweise die kostenfreie Verschlüsselung mithilfe einer .zip-Datei nutzen und uns das Passwort gesondert per Telefon mitteilen. Bei Fragen hierzu rufen Sie uns unter (06421) 6200693 an.

Sky Bet by bettingy.com

Hotline

Nutzen Sie unsere ALV-Hotline!

Bei Fragen rufen Sie an unter:

AST Buchung 06421 - 6200693

Hier finden Sie uns

Anfahrt und Kontakt

Verwaltung

Raiffeisenstr. 20, 35083 Wetter

E-Mail: info@alv-oberhessen.de

Sitz der Gesellschaft

Ernst-Giller-Str. 7, 35039 Marburg